Ihre Agentur für schöne Ferienhäuser am Strand und individuellen Urlaub auf Mauritius.
Follow Me on Pinterest
info@isla-mauricia.de
23.Oktober 2017 | English | Deutsch | Français |
   Mauritius Unterkünfte
Startseite \ Reiseführer A-Z
   Über Isla-Mauricia
   Services
   Reise-Informationen
   Themenurlaub
   Multimedia
   Mauritius Karte
Mauritius Karte
Ein Reiseführer von A-Z

Hier erfahren Sie alles rund um die Insel Mauritius. Wo diese genau liegt, was Sie erwartet, welche Freizeitmöglichkeiten Sie haben und worauf Sie vor Reiseantritt unbedingt achten sollten. 

Unterstrichene Begriffe weisen darauf hin, dass diese auch separat in unserem Wegweiser erklärt werden. Der Wegweiser ist alphabetisch sortiert, so können Sie jeden Begriff ganz einfach finden.

A
Ankunft am Flughafen
Bevor Sie landen, werden Ihnen im Flugzeug zwei Formulare zur Selbstauskunft ausgehändigt. Hier müssen Sie Ihre → Unterkunft auf → Mauritius angeben, die Dauer Ihres Aufenthaltes sowie einige persönliche Daten. Ebenso müssen Sie ein Gesundheitsformular ausfüllen, um sicher zu stellen, dass Sie keine gefährlichen Krankheiten mitbringen (→ Gesundheit). Halten Sie auch Ihr Rückflugticket sowie Ihre Unterlagen über die Unterkunft bereit, sofern bei der Kontrolle ihres → Reisepasses am Flughafen danach gefragt wird. Ausführlichere Informationen rund um Ihre Einreise geben wir Ihnen hier.

Autofahren
Auf Mauritius herrscht → Linksverkehr, seien Sie sich dessen stets bewusst und achten Sie darauf, bevor Sie eine Straße überqueren. Es ist nicht zu empfehlen, sich direkt am Anreisetag einen → Mietwagen zu nehmen. Beobachten Sie das Geschehen zunächst ein zwei Tage lang, bevor Sie entscheiden, ob Sie sich die Teilnahme am Verkehr zutrauen. Lesen Sie hier mehr über die Möglichkeiten der Fortbewegung auf der Insel.


B
Bier
Auf → Mauritius gibt es drei bekannte einheimische Biersorten: Phoenix, Black Eagle und Blue Marlin. Bei den ersten beiden handelt es sich um Pils, wie Sie es aus Deutschland kennen. Letzeres ist ein Starkbier. Testen Sie selbst, welches Ihnen zusagt.

Blaue Mauritius
Die Blaue Mauritius sowie auch die Rote Mauritius sind die ersten beiden Briefmarken, die auf → Mauritius mit einer Auflage von je 500 Stück im Jahr 1847 in Druck gingen. Es wurden weltweit Einladungen anlässlich eines großen Maskenballs, den der britische Gouverneur Sir William Gomm und seine Ehefrau in -→ Port Louis gaben, verschickt. Aufgrund eines Druckfehlers wurden die beiden Marken zu echten Sammlerstücken. Von der Blauen Mauritius gibt es heute weltweit nur noch 12 Exemplare (von der Roten Mauritius 14 Exemplare). Selbst Queen Elizabeth soll im Besitz je einer dieser Raritäten sein.

Buchten
Diesen Schönheiten werden Sie auf → Mauritius nicht entgehen können. Grand Baie, Pointe d'Esny, Flic en Flac, Péreybère, Trou aux Biches, Mont Choisy, Belle Mare, Le Morne und unzählige weitere traumhafte Buchten werden Ihren Urlaub auf der Insel bereichern. → Unterkünfte in den eben genannten Region bieten wir Ihnen in unterschiedlichen Preiskategorien an. Da ist garantiert das Richtige für Sie dabei!

Busfahren
Busse sind eine preisgünstigste Möglichkeit zum Reisen. Es gibt verschiedene Buslinien und Express-Busse, welche normalerweise von 6-19 Uhr unterwegs sind. Fährpläne gibt es zwar, aber diese hängen an den Bushaltestellen nicht aus. Sie müssen jedoch nie lange auf den nächsten Bus warten. Die Haltestellen sind mit kleinen Schildern (“Bus-Stop”) am Straßenrand gekennzeichnet. Beachten Sie den → Linksverkehr, wenn Sie entscheiden, in welche Richtung Sie reisen möchten.
Tickets sind sehr günstig und werden im Bus beim Schaffner gekauft, der auf Sie zukommt, sobald Sie sitzen. Beachten Sie, dass die Expressbusse nicht jede Haltestelle anfahren, dafür sind diese aber oft klimatisiert. Lesen Sie hier mehr über die Möglichkeiten der Fortbewegung auf der Insel.


C
Camping
Campingurlaub ist für Sie auf der Insel generell nicht möglich, da Sie bei Ihrer → Ankunft am Flughafen Ihren genauen Aufenthaltsort angeben müssen. Allgemein ist es hier jedoch an den meisten Stränden nicht verboten Zelte aufzuschlagen. Auch die vorgelagerte Insel Ilôt Bernache im Nordosten von → Mauritius eignet sich für Campingurlaub sehr gut. Mauritianer nutzen dies, um dem Alltag zu entfliehen und sich am Wochenende oder an → Feiertagen einen Urlaubstag/-ausflug zu gönnen.

Chilli
Hier werden → Speisen meist mit Chilli (im Französischen “Piment”) zubereitet. Das Gewürz ist auf der Insel viel intensiver als Sie es aus Deutschland gewohnt sind. Nicken Sie also nicht zu stark mit dem Kopf, wenn Sie im Restaurant gefragt werden, ob Piment hinzu soll. Testen Sie zunächst einmal die “milde” Variante.


D
Dholl Puri
Hier ist die Rede von einem typisch mauritianischem Snack. Sie erhalten diesen oft am Straßenrand für wenig Geld. Ein dünner Teig – der hauptsächlich aus gelben Erbsen und Mehl zubereitet wird – gefüllt mit Gemüse, Sauce und → Chilli.

Dodo
Der Dodo ist ein Wahrzeichen von → Mauritius. Es war ein etwa ein Meter großer, flugunfähiger Vogel, der ausschließlich auf Mauritius und La Réunion lebte. Schon seit einigen Jahrhunderten ist dieser Vogel ausgestorben (um 1690). Auf der mauritianischen → Flagge, auf Ladenschildern und in → Souvenirshops wird dieses Tier Ihnen allerdings noch sehr oft begegnen. Im Naturkundemuseum von → Port Louis kann ein originalgetreues Skelett besichtigt werden.


E
EssenSpeisen

Exotische Früchte
Viele Früchte, die Sie auf der Insel angeboten bekommen, sind auf → Mauritius heimisch und müssen nicht importiert werden. Einige davon erhält man das ganze Jahr über, wie beispielsweise Kokosnuss, Guave, Sternfrucht, Banane, Papaya und Ananas. Saisonal gibt es Lychee und Mango nur im Sommer. Eine Guavensorte – die Guave de Chine bzw. Strawberry Guava – erhält man nur im mauritianischen Winter. Lassen Sie sich diese Köstlichkeiten nicht entgehen!


F
Feiertage
Aufgrund der unterschiedlichen → Kulturen auf der Insel, haben wir natürlich Feiertage, die Ihnen unbekannt sind. Auch hier bemerken Sie deutlich den asiatischen Einfluss. Nehmen Sie Teil am chinesischen Frühlingsfest (Ende Januar/Anfang Februar) mit festlichen Umzügen und Feuerwerk, am dreitägigen hinduistischen Mahe Shivatree-Fest (Februar/März) oder am hinduistischen Holi-Fest des Feuers und der Farben im März. Informieren Sie bei Interesse gerne genauer, so können Sie das ein oder andere Fest vielleicht miterleben.

Fisch
Wenn Sie gerne Fisch und weitere Meeresfrüchte essen, dann ist → Mauritius der richtige Ort für Ihren Gaumen. Hier werden Ihnen viele köstliche → Speisen geboten. Probieren Sie doch beispielsweise die einheimischen Spezialitäten “ourite sauce piquante” (Spezialität aus frischem oder getrocknetem Tintenfisch mit Kurkuma, Ingwer und → Chilli), “poisson sauce créole” (gegrillter Fisch in würziger Tomatensauce) oder “Samoussas au poisson” (knusprig gebratene, mit Fisch gefüllte Teigtaschen).

Flagge
Die mauritianische Flagge besteht aus 4 Farben, die untereinander folgen. Beginnend mit Rot, dies steht für das Blut, das in der Vergangenheit vergossen wurde, darunter Blau stellvertretend für den Indischen Ozean, darunter die Farbe Gelb, welche die Selbstständigkeit des Inselstaates → Mauritius verdeutlicht und abschließend Grün für die → Natur, aufgrund der reichen → Flora und Fauna

Flora und Fauna
Die Insel ist bekannt für ihre Artenvielfalt. Hier werden Sie bestimmt viele Bäume, Blüten und → exotische Früchte entdecken, die Sie bisher kaum kannten. Die Fauna hält für Sie eine Vielzahl an bunten Vögeln bereit, denen Sie in Ihrem Urlaub garantiert begegnen werden. Ebenso gibt es hier viele Echsen. Der einheimische → Dodo ist leider vor vielen Jahren ausgestorben.


G
Gesundheit
Achten Sie während Ihrer Reise stets auf Hygiene bei Speisen und Getränken. Das Leitungswasser auf der Insel eignet sich nicht als Trinkwasser. Des weiteren benötigen Sie keine Pflichtimpfungen für eine Einreise nach Mauritius. Jedoch sind manche Impfungen empfehlenswert. Detailliertere Informationen rund um dieses Thema geben wir Ihnen hier.

Glasboden-Boote
Eine schöne Alternative zum → Schnorcheln bietet Ihnen ein Ausflug mit dem Glasboden-Boot. Auf diese Weise können Sie an der Wasseroberfläche bleiben und durch eine Scheibe im Boden des Bootes die Unterwasserwelt bestaunen.

Golfen
Der Golfsport ist auf der Insel sehr beliebt. Mauritius hat einige luxoriöse Golfplätze zu bieten. Sind Sie am Golfen interessiert, teilen Sie uns dies unbedingt mit. Isla-Mauricia bietet optimalen Service zum Thema Golfurlaub. Weitere interessante Informationen geben wir Ihnen Sie hier


H
Hinduismus
Die Mehrheit der Bevölkerung gehört der → Religion des Hinduismus an. Auf → Mauritius werden Sie viele Einfüsse dieser Religion finden. Frauen im Sari (traditionelle indische Tracht) und göttliche Figuren in den buntesten Farben werden Ihnen bestimmt während Ihres Aufenthalts begegnen.


I
Indisch
Ureinwohner gibt es auf → Mauritius nicht. Etwa 65 Prozent der mauritianischen Bevölkerung stammen aus Indien. Sie werden auf der Insel viele indische Einflüsse entdecken können. Nicht nur an der Kleidung und → Sprache, auch an den Gerichten, die hier angeboten werden. Die indischen → Speisen sollten Sie unbedingt probieren.

Internet
Die meisten Unterkünfte, die wir anbieten, haben W-Lan inklusive. Anderenfalls finden Sie auf der Insel inzwischen viele Cafés und Restaurants, die über free Wi-Fi verfügen.
Alternativ können Sie über die Anbieter Orange oder Emtel auch einen USB-Stick für Ihren Laptop kaufen, wodurch Sie nahezu auf der gesamten Insel Internetzugang haben oder sie kaufen direkt ein Internet-Paket für Ihr Mobiltelefon.


J
Jahreszeit
Die Hochsaison für Urlauber ist im Dezember und Januar. Zu dieser Zeit ist es in der Heimat meist dunkel und kalt und auf Mauritius blüht der Sommer. Da sind tropische Temperaturen sehr willkommen. Hier gibt es nur zwei Jahreszeiten: den Sommer und den Winter. Der mauritianische Winter beginnt im Mai. Dieser ist natürlich dennoch tropisch und bietet immernoch angenehme Temperaturen bis zu 25°C. Mehr Informationen zum Thema Reisezeit und Klima geben wir Ihnen hier.


K
Katamaran
Auf diesen Booten lässt sich die Insel sehr gut erkunden. Die Fahrten sind sehr beliebt, nicht nur bei Touristen. Katamarane bestehen aus 2 Rümpfen, die durch ein Tragdeck miteinander verbunden sind. Schauen Sie, ob für Sie eine interessante Tour dabei ist. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Beliebte Katamaran-Touren führen zur Île aux Cerf im Osten oder zu den Insel Ilôt Gabriel und Île Plate im Norden.

Kitesurfen
Für Kitesurfer ist die Insel ein wahrhaftes Paradies. Gerade in der Nebensaison von Mai bis Oktober sind die Windstärken auf Mauritius ideal, um an verschiedenen Buchten zu kiten. Mehr Informationen zu diesem Thema geben wir Ihnen hier.

KlimaJahreszeit

Korallenriff
Große Teile der Insel sind von einem Korallenriff umgeben. Dieses schützt die Strände und hält die raue See fern. An Teilen der Südküste von Mauritius ist dieses Riff unterbrochen und das Meer ist hier sehr rau und zum Baden ungeeignet. Gris Gris, Pont Naturel und Benares sind beispielsweise lohnenswerte Aussichtspunkt mit Klippen und hohen Flutwellen.
In Blue Bay sind noch über 80 Prozent der Korallen am leben und es gibt mehr als 72 verschiedene Arten, von denen einige mehr als 800 Jahre alt sind. In einer Tiefe von nicht mehr als fünf Metern können Sie diese Schätze im Blue Bay Marine Park erkunden.

Kultur
Aufgrund der unterschiedlichen → Religionen und Nationalitäten finden Sie auf → Mauritius eine unglaubliche Kulturvielfalt. Jede ethnische Gruppe, die heute auf Mauritius ihr Zuhause gefunden hat, hat ihr kulturelles Erbe mit auf die Insel gebracht. Hindus, Creolen, Chinesen, Muslime und Europäer haben sich hier ihre Heimat aufgebaut. Das große Angebot an internationalen → Speisen wird Ihnen dies verdeutlichen. Hier entdecken Sie täglich Neues! Diese kulturelle Vielfalt macht Mauritius zu einem aussergewöhnlichen Reiseziel. Manch einer verlässt die Insel mit dem Gefühl eine kleine Weltreise gemacht zu haben.

KreolischLandessprache


L
LagunenBuchten

Landessprache
Die offizielle Landessprache ist Englisch. Dennoch spricht die Mehrheit Morisyen/Kreolisch. Diese Sprache basiert auf dem Französischen. Die Medien werden vom Französischen beherrscht. Zudem werden auf der Insel auch andere Sprachen, wie Hindi oder Chinesisch gesprochen. Die Bewohner von → Mauritius sind multilingual. Als Tourist können Sie sich mit ein paar Englischkenntnissen jedoch gut verständigen. Sollten Sie Französischkenntnisse haben, probieren Sie es doch zunächst damit. 

LinksverkehrVerkehr


M
Mauritius
Mauritius ist ein seit 1968 unabhängiger, afrikanischer Inselstaat im Indischen Ozean, in dem knapp 1,2 Millionen Einwohner leben. Die → Vulkaninsel umfasst eine Größe von 2.040 Quadratkilometern – von Norden nach Süden misst Mauritius maximal 64km und von Westen nach Osten 47km.
Das afrikanischen Festland befindet sich 1900km westlich von Mauritius. Weitere Inseln, die sich um Mauritius befinden sind die Seychellen und die Malediven im Norden, die Komoren, Madagaskar und La Réunion im Westen, Rodrigues im Osten sowie in weiterer nord-östlicher Entfernung Indonesien und Sri Lanka. Gemeinsam mit Rodrigues und La Réunion bildet Mauritius die Inselgruppe der Maskarenen.

Zur Hauptinsel Mauritius gehören einige kleine unbewohnte Inseln, die nur wenige Kilomerter entfernt liegen und als beliebte Ausflugsziele mit dem Speedboat oder → Katamaran erreicht werden können. Im Norden liegen Îlot Gabriel, Île Plate und Coin de Mire. Östlich davon befindet sich Île Ronde, welche allerdings streng geschütztes Naturschutzgebiet ist. Im Osten von Mauritus können Sie den Tag auf der Île aux Cerfs mit Strandspaziergängen, Paragliding oder Golfen verbringen. Île d'Ambre liegt im Nordosten, Île aux Aigrettes im Südosten. Île aux Benitiers und Ilôt Fourneau im Südwesten. 

Mietwagen
Ein Mietwagen ist auf der Insel durchaus sehr praktisch, um viele Ziele auf eigene Faust anzusteuern und den Tag frei und unabhängig zu gestalten. Achten Sie dabei jedoch unbedingt auf den hier herrschenden → Linksverkehr und vermeiden Sie es, wenn möglich, in der Nacht bzw. bei Dunkelheit zu fahren. Viele Strecken sind auf der Insel noch nicht ausgeleuchtet und auch oft nicht mit Straßenschildern versehen. Sofern Sie während Ihres Aufenthalts auf → Mauritius flexibel sein möchten, geben Sie bei der Buchung direkt mit an, dass Sie auch einen Mietwagen wünschen. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie hier.

Museumsbesuche
Auf → Mauritius gibt es einige Museen. Im Mauritius Postal Museum können Sie sich u.a. die berühmte → Blaue Mauritius ansehen. The National History Museum zeigt Ihnen Einblicke in die Vergangenheit. Was ist mit dem → Dodo passiert? Und welche Verbindung haben die Portugiesen und Holländern zu der Insel?

Musik
Auf → Mauritius wird zu Séga getanzt. Diese Musik wird von Instrumenten wie der Rassel oder Trommel sowie kreolischer Sprache begleitet. Séga stammt ursprünglich von den Sklaven Afrikas. Nach der Arbeit kamen diese zusammen und sangen von Liebe, Leid und ihrem Leben. Eine Ségatanz-Show ist sehr rhythmisch und unterhaltsam, diese sollten Sie sich unbedingt ansehen. Ein weiteres beliebtes Musikgenre auf Mauritius ist der Seggae – ein Mix aus Sega und Reggae. 
Durch den großen → indischen Bevölkerungsanteil auf Mauritius ist auch die indische Filmmusik auf der Insel vertreten. Diese werden Sie bestimmt in Supermärkten, im Radio oder während einer Taxifahrt hören.


N
Natur
Hier gibt es neben den wunderschönen Sandstränden natürlich noch viel mehr zu entdecken. → Mauritius ist eine sehr grüne Insel: Wasserfälle, Wälder, Wanderwege durch die Berge, ein erloschener → Vulkankrater, zahlreiche Plantagen, → Lagunen und → Naturparks. Die vorherrschende → Flora und Fauna ist einzigartig.

Naturparks
Auf → Mauritius gibt es sehr schön angelegte Naturparks. Im Tortoise and Crocodile Park können Sie Riesenschildkröten und Krokodile sehen und im Casela Park sogar mit Löwen spazieren (natürlich nur unter strenger Aufsicht). 
Der Pamplemousse Garden im Norden und Kestrel Valley und Domaine de l'Ylang-Ylang im Westen bieten einige traumhafte Kulissen und einzigartige Pflanzen. Letztere bieten auch geführte Touren an. Wenn Sie ein wenig mehr Action wünschen, besuchen Sie Domaine de l'Étoile, hier können Sie Reiten und sogar Quad fahren. 

Notruf
Allgemeiner Notruf: ☎999
Krankenwagen: ☎114
Feuerwehr: ☎995


P
Paul et Virginie
Der französische Dichter Bernadin de St. Pierre setzte der Insel → Mauritius mit seinem Werk „Paul et Virginie“ ein literarisches Denkmal. Die tragische Liebesgeschichte erzählt von zwei französischstämmigen Inselkindern, die sich ineinader verlieben. Als Virginie am 17. August 1744 von einem Aufenthalt aus Frankreich zurückkehrt, sinkt das Segelschiff Saint Géran vor der Küste von Mauritius. Virginie ertrinkt, da sie von ihrem Reifrock in die Tiefe gezogen wird. Paul muss dies vom Ufer aus beobachten und stirbt bald darauf an gebrochenem Herzen. Auf Mauritius ist diese Geschichte allbekannt. Zur Erinnerung wurden in Curepipe und Poudre d'Or Bronzedenkmäler für das Liebespaar errichtet.

PimentChilli

Port Louis
Die Hauptstadt von → Mauritius und gleichzeitig die größte Stadt der Insel ist Port Louis. Sie liegt an der Nordwestküste, hier leben über 155.000 Menschen. Wenn Sie einen Einkaufsbummel machen möchten, bietet sich das Waterfront Einkaufszentrum am Hafen sehr gut an. Der Hafen bietet Ihnen eine schöne Kulisse – setzen Sie sich hier gerne in ein Café und genießen Sie den Ausblick auf's Meer. Sollten Sie ein → Visum benötigen, ist das Post and Immigration Office in Port Louis ihre Anlaufstelle. Weitere Informationen über diese Stadt und mögliche Aktivitäten erhalten Sie hier.


R
Reisepass
Zur Einreise muss Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein. Außerdem benötigen Sie Ihr gültiges Rückflugticket sowie Ihre Unterlagen über die → Unterkunft vor Ort. Diese müssen Sie am Flughafen vorweisen können. Detaillierte Informationen halten wir hier für Sie bereit.

Religion
Auf → Mauritius leben viele verschiedene → Kulturen miteinander: Afrikaner, Inder, Chinesen und Franzosen. Auch einige Deutsche sind ins Paradies ausgewandert – wundern Sie sich also nicht, wenn jemand Ihre → Sprache spricht. 
Demzurfolge sind hier mehrere Religionen vertreten. Der → Hinduismus nimmt mit etwa 50 Prozent den größten Teil ein. Ebenso vertreten sind Christen, Muslime und Buddhisten.

Religiöse Stätten
Achten Sie bei Ihrem Besuch von religiösen Stätten, wie bspw. Tempelanlagen, auf angemessene Kleidung. Verzichten Sie auf zu knappe Kleidung, wie Miniröcke, Shorts oder trägerlose Kleidung (ihre Schultern sollten bedeckt sein). Auf diese Weise zollen Sie den Gläubigen ihren Respekt. Bei dem Betreten von hinduistischen oder buddhistischen Tempeln sollten Sie die Schuhe ausziehen und die Kopfbedeckung abnehmen. Die Besichtigung von Moscheen ist nur außerhalb der Gebetszeiten erlaubt. Frauen sollten sich vorher erkundigen, ob der Eintritt auch für sie gestattet ist.
Beachten Sie: Beim Fotografieren in religiösen Stätten sollten Sie zurückhaltend sein, fragen Sie gerne um Erlaubnis, falls Ihnen die Situation unklar erscheint.

Roti
Ebenso wie → Dholl Puri ist auch Roti ein typisch mauritianischer Snack im Fladenbrot, der oft am Straßenrand angeboten wird. Der Unterschied: hier wird beim Teig auf die gelben Bohnen verzichtet, weshalb Rotis sehr den deutschen Pfannkuchen ähneln.

Rum
Liebhaber von Rumspezialitäten werden sich auf → Mauritius wohlfühlen. Die Insel bietet die idealen Voraussetzungen für den Anbau von → Zuckerrohr. Demzurfolge werden hervorragende Rumsorten auf Mauritius hergestellt, die den Gaumen durch exotische Früchte und kräftige Kräuter erfreuen. Sie haben auch die Möglichkeit eine Destillerie zu besichtigen und an einer Rumverkostung teilzunehmen. 
Einen Hauch von Lychee und Kokosnuss bietet Ihnen beispielsweise der klare Blue Bay B. Sehr exklusiv und einzigartig im Geschmack ist der dunkle Bristol Black Spiced durch das Zusammenspiel von Orangenschalen, Nelken, Zimt, Anis, Pferfferminz und Zitrone. Der klare Green Island Overproof gehört mit 75,5% zu den stärksten Rumsorten der Insel. Er bietet mit seinem Duft nach zarter Schokolade und Kokos eine Seltenheit. 


S
Schnorcheln
Das Wasser ist so klar, da bringt das Schnorcheln sehr viel Freude. Sie können die Unterwasserwelt auf eigene Faust erkunden oder an geführten Touren teilnehmen. Am → Strand von Trou aux Biches müssen Sie zum Beispiel nur ein paar Meter hinaus schwimmen und schon werden Sie auf farbenprächtige Fische stoßen. Auch in Blue Bay, im Süden der Insel, können Sie einige Unterwasserwunder im Blue Bay Marine Park erblicken.

SégaMusik

Sehenswürdigkeiten
Ein Urlaub auf → Mauritius wäre viel zu schade, um diesen nur am → Strand zu verbringen. Reisen Sie durch's Land und lernen Sie die vielen Facetten der Insel kennen. Informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Reise gut, damit Sie schon im Vorfeld wissen, was Sie erleben möchten. Eine detailliete Übersicht der Sehenswürdigkeiten auf Mauritius bieten wir Ihnen hier.

Souvenirshops
Ein Andenken an Ihre traumhafte Zeit können Sie sich in den vielen Souvenirshops auf der Insel aussuchen. Von Postkarten, über → Dodo-Figuren und Muschel-Kunstwerken bis hin zu Textilien ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn Sie gut handeln können, sollten Sie Ihre Souvenirs allerdings besser auf einem Bazar kaufen. Hier ist Feilschen um jeden Preis angesagt.

Speisen
Mauritius bietet so viele internationale Köstlichkeiten wie kaum ein anderer Ort auf der Welt. Hier können Sie überall indische, kreolische, chinesische und französische Speisen kosten. Vereinzelt finden Sie auf der Insel auch japanische und thailändische Angebots sowie Wildspezialitäten von einheimischem Rotwild und Wildschweinen. Probieren Sie beispielsweise “cari de cerf” (Hirschgulasch in herzhafter Tomaten-Zwiebel-Sauce) oder die hinduistische Spezialität “cabri massala” (Ziegenfleisch in würziger Massala-Sauce). Hinter “Gâteau patate” verbirgt sich das Nationaldessert von → Mauritius: ein fester Kuchen aus Süßkartoffeln.
Die Einrichtung der lokalen Snackbars und Restaurants ist meist sehr schlicht gehalten, lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Auf Gastfreundschaft wird hier überall sehr viel Wert gelegt. Zu den Speisen erhalten Sie meist Baguette oder Fladenbrot (→ Rotis, Nans oder Faratas). Kosten Sie ebenfalls von den → exotischen Früchten, die auf der Insel angeboten werden!

SpracheLandessprache

Steckdosen
Die Spannung beträgt 220/240 Volt. Die Steckdosen entsprechen meist der britischen Norm (Dreipolsteckdosen), in vielen Unterkünften gibt es jedoch auch europäische Steckersysteme. Eine Mitnahme eines Adapters ist sicherheitshalber ratsam.

Strand
Auf der Insel gibt es eine Vielzahl an wunderschönen Stränden. Im Norden und Nordwesten werden Sie feinen Sandstrand spüren, während die Strände im Süden von kleinen Korallenstücken durchzogen sind. Dafür scheint das Wasser im Süden jedoch noch viel klarer, als es im Norden bereits ist. Im Süden ist es windiger und die Wellen sind höher, deshalb ist der Süden sehr beliebt unter → Kitesurfern. Im Osten wehen das ganze Jahr über leichte Winde – dies ist vor allem in der Hochsaison eine angenehme Abkühlung zu den hohen Temperaturen. Den Sonnenaufgang können Sie im Osten und den Sonnenuntergang im Westen mit freier Sicht auf den Indischen Ozean genießen. Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Strandabschnitte der Insel.

Strandbekleidung
Nackt baden ist gesetzlich verboten. Oben-Ohne-Baden wird nicht gerne gesehen, an Hotelstränden jedoch toleriert.


T
Tauchen
Viele Touristen kommen ausschließlich aus diesem Grund nach → Mauritius. Hier wird Ihnen auch Unterwasser ein Paradies geboten. Auch für unerfahrene Taucher werden Kurse und Tauchgänge angeboten. Mehr Informationen geben wir Ihnen zu diesem Thema hier

Taxifahren
Bitte steigen Sie nur in ein Auto ein, das klar und deutlich als Taxi zu erkennen ist. Oft bieten auch Privatleute an, Sie an Ihren Wunschort zu bringen – diesen Service sollten Sie dankend ablehnen. Handeln Sie unbedingt vor Fahrtantritt einen Preis für Ihre Strecke aus, ansonsten wird dieser sehr in die Höhe schnellen. Mehr Informationen, wie Sie sich auf der Insel fortbewegen können, geben wir Ihnen hier.

Telefonieren
Die internationale Vorwahl von Mauritius ist 00230. Auf Mauritius gibt es zwei Mobilfunkanbieter: Orange und Emtel. Mit ihrem deutschen Mobiltelefon können Sie aus dem Netz dieser Anbieter Ihre Anrufe oder SMS ins In- sowie Ausland tätigen. Diese Telefonate sind aufgrund der Roaming-Gebühren jedoch sehr kostspielig.
Eine wirklich günstige Möglichkeit mit dem Mobiltelefon auf Mauritius zu kommunizieren ist der Kauf eines Starterpacks (Sim-Karte und Guthaben) eines lokalen Anbieters. 

Trinkgeld
In Bars und Restaurants ist es auf der Insel nicht üblich Trinkgeld zu geben. Hier ist ein Aufrunden Ihrer Rechnung nicht nötig. Sollten Sie jedoch mit dem Service in Ihrer → Unterkunft zufrieden sein, können Sie dem Personal vor Ort (Putzfrau oder Koch) selbstverständlich Trinkgeld geben. Dies wird gern gesehen und sehr geschätzt. 


U
umweltfreundlich
Auf → Mauritius wird zunehmend von “eco-friendly” gesprochen. Jede potentielle Verwendungsmöglichkeit soll ausgenutzt werden. Für neue Hotelbauten werden beispielsweise kaum noch Bäume abgeholzt, die Hotelanlagen werden den Gegebenheiten angepasst und in die → Natur integriert.

Universität
In der Nähe von → Port Louis, in Réduit, gehen ungefähr 15.000 Studenten, unter anderem auch mehrere Deutsche, zur Universität. Das Angebot an Kursen ist sehr vielfältig.

Unterkunft
Es gibt viele Möglichkeiten die Tage und Nächte auf der Insel zu verbringen – in einer Villa, im Hotel, im Appartement oder in einer Lodge. Um Ihren Urlaub ideal zu gestalten, werden Sie ausführlich von unserem Isla-Mauricia-Team beraten und ein Angebot erhalten, das hoffentlich keine Wünsche mehr offen lässt. Hier erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Unterkünfte, die wir anbieten.


V
Verkehr
Auf → Mauritius herrscht Linksverkehr. Davon abgesehen fahren die Verkehrsteilnehmer auf der Insel – seien es Autos, Roller, Busse oder Taxifahrer – sehr hektisch. Abbiegen muss nicht zwingend durch das Blinklicht verdeutlicht werden, manche halten auch einfach ihre Hand aus dem Fenster oder biegen ohne jegliche Vorwarnung ab. Das Verkehrsnetz weist sehr viele mehrspurige Kreisverkehre auf, auch hier geht es sehr chaotisch zu. Hinzu kommt, dass es oft keine Straßenschilder gibt und abends nicht alle Wege ausgeleuchtet sind. 
Sollten Sie dennoch auf eigene Faust die Insel erkunden wollen, geben Sie dies bitte bei der Buchung mit an, dann geben wir Ihnen weitere informationen über unsere → Mietwagen. Sie können alternativ auch mit dem Taxi oder Bus die Insel erkunden. Informationen über diese und weitere Möglichkeiten der Fortbewegung auf der Insel geben wir Ihnen hier.

Visum
Sollte Ihr Aufenthalt auf der Insel eine Dauer von drei Monaten überschreiten, so benötigen Sie ein Visum. Dieses können sie beim Post and Immigration Office in → Port Louis beantragen. Beachten Sie bitte, dass ihr → Reisepass zur Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Generelle Informationen zu Ihrer Einreise geben wir Ihnen hier

Vulkan
Das Paradies → Mauritius ist eine Vulkaninsel. Drei Bergketten zeugen vom vulkanischen Ursprung der Insel. Der höchste Berg der Insel ist mit seinen 828 Metern der Piton de la Rivière Noire. Ein bekanntes Ausflugsziel ist der erloschene Vulkan-Krater Trou aux Cerfs bei Curepipe mit 200 Metern Durchmesser und 85 Metern Tiefe.


W
Währung
Die offizielle Landeswährung ist die Mauritius Rupie (MRU). 1 EUR entspricht etwa 40 MRU (2014). Detailiertere Informationen über die Währung und die Akzeptanz Ihrer Kreditkarten geben wir Ihnen hier.

Wassersport
Auf einer Insel mit Traumstränden werden natürlich auch attraktive Wassersportmöglichkeiten angeboten. Sie können → Tauchen, → Schnorcheln, → Kitesurfen, Surfen, → Katamaran fahren, Wasserski oder Wakeboard fahren. Hier kommen Sie garantiert auf Ihre Kosten. Mehr Informationen über möglichen Wassersport geben wir Ihnen hier.

Weihnachten 
Wenn Sie eine Auszeit von dem deutschen Weihnachts-Chaos suchen, sind Sie hier gut aufgehoben. Natürlich wird auch auf der Insel Weihnachten gefeiert – jedoch nur am 25. Dezember. Die Weihnachtszeit ist eine der beliebtesten Reisezeiten für unsere Gäste. Sie verlassen das kalte, dunkle Deutschland und können sich auf warme Temperaturen und Sonnenschein freuen. Wenn Ihnen dann doch zu heiß wird, springen Sie einfach ins türkisblaue Meer.

Wirtschaft
Die wichtigsten Wirtschaftszweige auf → Mauritius sind Textilien, Zucker, Tourismus und der Finanzsektor. Das BIP wird zu ca. 5% in der Landwirtschaft, 26% in der Industrie und 69% im Dienstleistungssektor (Handel, Finanzen, Tourismus) erwirtschaftet. Früher war Zucker das Hauptexportgut. Dies änderte sich in den 70er Jahren durch den Wettbewerbsdruck anderer Länder. Fortan spezialisierte sich Mauritius ebenso auf Textilien. Die Tourismusindustrie entwickelt sich kontinuierlich weiter. Inzwischen gilt Mauritius als weltweites Urlaubsziel, welches stark von Touristen aus Frankreich, Großbritannien, La Réunion und Deutschland bereist wird.
Als Zukunftsbranche wird auf Mauritius die Informations- und Kommunikationstechnik angesehen. Mauritius ist ein beliebter Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen. Auch das Offshore-Banking gewinnt in Mauritius mehr und mehr an Bedeutung.


Z
Zeitzone
Auf → Mauritius befinden Sie sich in einer anderen Zeitzone als in Deutschland. Im Sommer beträgt die Zeitverschiebung auf Mauritius zwei Stunden. Wenn es in Berlin 12 Uhr mittags ist, zeigt die Uhr in Port Louis bereits 14 Uhr an. Wenn in Deutschland die Winterzeit eingestellt wird, beträgt der Zeitunterschied zu Mauritius sogar drei Stunden.

Zuckerrohr
Zuckerrohr gibt es schon seitdem → Mauritius Geschichte schreibt. Wohin Sie auch blicken, Sie werden auf der gesamten Insel Zuckerrohrplantagen entdecken. In manchen Hotels werden aus dem Holz der Zuckkerrohrpflanze sogar Dächer gebaut. Dies ist sehr → umweltfreundlich. Nach dem 'eco-friendly'-Prinzip wird versucht, alles von einer Pflanze zu verwerten. So wird Zuckerrohr einerseits zur Zucker- und Rumproduktion verwendet und andererseits versuchen Hotels damit ihre Häuser zu schmücken. Desweiteren wird diese Pflanze sogar zur Stromerzeugung verwertet (sog. „Bagasse“).

Zyklone
Im Sommer wird → Mauritius teilweise von Zyklonen – Stürme mit einer Windgeschwindigkeit von über 118km/h – heimgesucht. Starke Regenfälle und hoher Wellengang sind dann keine Seltenheit. Weitere Informationen über die Reisezeit und das Klima geben wir Ihnen hier.


Bookmark and Share Follow Isla_Mauricia on Twitter


 
Seit Jahr 2000 © Isla-Mauricia - Alle Rechte vorbehalten.
> Kontaktieren Sie uns